ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN

Zwischen den Unterzeichneten:

Die Firma Camping L’Ardéchois, SARL mit einem Kapital von 110.00 Euro, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister von Aubenas mit Nummer 330 940 933, mit das Adresse: Route des Gorges – 07150 Vallon Pont d’Arc – Frankreich, vertreten durch Richard Chalvet in seiner Eigenschaft als Geschäftsführer, ordnungsgemäß zu diesem Zweck ermächtigt.

Nachfolgend „die Firma“ oder „der Campingplatz“. Einerseits,

UND

Die natürliche oder juristische Person, die die Produkte oder Dienstleistungen des Unternehmens kauft. Nachfolgend „der Käufer“ oder „der Kunde“. Auf der andern Seite,

Folgendes wurde erklärt und vereinbart:

Artikel 1 – Begriffsbestimmungen

Website des Campingplatzes (ab jezte „die Website“ genennt): Die Website des Campingplatzes ist unter der folgenden Adresse zugänglich: http://www.ardechois-camping.com/.

Reservierungsplattform (nachstehend „Reservierungsplattform“ genannt): Die vom Campingplatz betriebene Online – Reservierungsplattform, die unter der folgenden Adresse erreichbar ist: https://premium.secureholiday.net/de/5243/.

Artikel 2 – Geltungsbereich der allgemeinen Verkaufsbedingungenen

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungenen gelten automatisch für alle Verkäufen von Aufenthalten und Vermietungen, die von Campingplatz oder über seine Online- Buchungsplattform getätigt werden. Sie sind wesentlicher Bestandteil eines zwischen den Unternehmen und dem Kunden geschlossenen Vertrages.

Der Kunde erkennt an, dass er diese allgemeinen Geschäftsbedingungen vor einer Reservierung eines Aufenthalts für sich und für eine am Aufenthalt beteiligte Person gelesen hat. Der Kunde erkennt an, dass die Buchung eines Aufenthalts die vollständige und vorbehaltlose Annahme dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen voraussetzt.

Nach geltendem Recht werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Kunden zur Information und vor Abschluss eines Vertrages über den Verkauf von Aufenthalten zur Verfügung gestellt. Die allgemeinen Verkaufsbedingungenen können auf dem Campingplatz und auf der Buchungsplattform heruntergeladen werden.

Artikel 3 – Dienstleistungen

3.1. Stellplätze

Stellplätze können gemietet werden und ermöglichen die vorübergehende Aufstellung eines Zeltes, Wohnwagens oder Wohnmobils. Der Aufenthalt berechnet sich aus einem Basispaket mit einem (1) Stellplatz von 100 m2 bis 200 m2, abhängig von der gewählten Formel für Zelt oder Wohnwagen, Zugang von maximal 1 bis 6 Personen (Erwachsene und Kinder, 2 Personen sind Inklusive), Zugang zu einem (1) Fahrzeug (Auto, Wohnmobil, Motorrad) Zugang zu Rezeptionseinrichtungen, Waschräumen, kostenlosen Dienstleistungen und Unterhaltungsangeboten auf dem Campingplatz.

Zusätzliche Kosten wie: zusätzliche Person, zusätzliches Fahrzeug, Ausrüstung, bezahlte Dienstleistungen usw. so auch die Kurtaxe, die für Personen über 18 Jahren und die Ökobeitrage für alle Personen, die auf dem Campingplatz übernachten, gelten, fallen nicht am im Paket enthalten und wird hinzugefügt.

3.1.1. Klassische Stellplätze

Zu den klassischen Stellplätzen gehören ca. 100m2 Grundflächen, Zugang für Personen mit eingeschränkter Mobilität sowie Zugang zu Toilettenblöcken. Der 6 Ampere Stromanschluss ist inklusive.

3.1.2. Grand Confort Stellplätze

Die Stellplätze des Grand Confort sind ca. 140 m2 Groß und für Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich. Sie bieten auch Zugang zu Toilettenblöcken. Anschluss an 10 Ampere Strom, Trinkwasseranschluss und Kanalisation inklusive.

3.1.3. Leading Premium-Stellplätze

Zu den Leading Premium-Stellplätzen gehören ca. 150 m2 Grundflächen, Zugang für Personen mit eingeschränkter Mobilität sowie Zugang zu Toilettenblöcken. Der 10 Ampere Stromanschluss, der Trinkwasser- und Kanalanschluss sind inklusive. Zu den Stellplätzen gehören auch Serviceleistungen wie eine Hängematte, ein Kühlschrank, ein Gartenmöbel und Jetons für den Betrieb von Selbstbedienungsgeschirrspülern auf dem Campingplatz.

3.1.4. Leading Premium XXL Stellplätze

Die Leading Premium XXL-Plätzen sind ca. 200 m2 Groß und für Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich. Sie bieten auch Zugang zu Sanitäranlagen. Der 10 Ampere Stromanschluss, der Trinkwasser- und Kanalanschluss sind inklusive. Zu den Stellplätzen gehören auch Serviceleistungen wie eine Hängematte, ein Kühlschrank, ein Gartenmöbel und Jetons für den Betrieb von Selbstbedienungsgeschirrspülern auf dem Campingplatz.

3.1.5. Leading Premium Plus Stellplätze

Die Leading Premium Plus-Stellplätzen bieten eine Fläche von ca. 140 m2 mit einer besonderen Lage am Rande der Ardèche, Zugang für Personen mit eingeschränkter Mobilität sowie Zugang zu Sanitäranlagen. Der 10 Ampere Stromanschluss, der Trinkwasser- und Kanal Anschlüsse sind inklusive. Zu den Stellplätzen gehören auch Serviceleistungen wie eine Hängematte, ein Kühlschrank, ein Gartenmöbel und Jetons für den Betrieb von Selbstbedienungsgeschirrspülern auf dem Campingplatz.

3.1.6. Leading Premium Plus XL Stellplätze

Die Leading Premium Plus XL Stellplätzen haben eine Fläche von ca. 150 m2, die sich besonders am Rande der Ardèche befindet und für Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich ist sowie Zugang zu Sanitäranlagen bietet. Der 10 Ampere Stromanschluss, der Trinkwasser- und Kanalanschluss sind inklusive. Zu den Stellplätzen gehören auch Serviceleistungen wie eine Hängematte, ein Kühlschrank, ein Gartenmöbel und Jetons für den Betrieb von Selbstbedienungsgeschirrspülern auf dem Campingplatz.

3.1.7. Vermietung und Verfügbarkeit

Stellplätze können pro Nacht gemietet werden. Die Stellplätze werden dem Kunden am Anreisetag ab 15.00 Uhr zur Verfügung gestellt am Abreistag bis 12:00 Uhr , bei Abreise nach 12 Uhr ist eine zusätzliche Nacht fällig. Eine Verlängerung des Stellplatz kann nach Verfügbarkeit an der Rezeption des Campingplatzes vorgenommen werden.

Der Wunsch, einen bestimmten Stellplatz zu haben, kann nur nach Verfügbarkeit und Empfangsmöglichkeit bei Ankunft des Kunden erfüllt werden. Für eine bestimmte Nummer von der Stellplatz werden keine Reservierungen vorgenommen.

Reservierungen werden ausschließlich auf persönlicher Basis vorgenommen. Reservierungen dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung des Campingplatzes untervermietet oder an Dritte Personen übertragen werden. Minderjährige, die nicht von ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten begleitet werden, werden nicht akzeptiert.

3.2. Mietunterkünfte

Mietunterkünfte betreffen die Vermietung von Mobilheimen. Die Preise beinhalten Personen nach der auf der Website oder auf der Buchungsplattform angegeben Kapazität der Unterkunft, Wasser; Strom, die auf der Website oder auf der Buchungsplattform angegeben Ausrüstung, Zugang zu einem (1) Fahrzeug, Zugang zu Rezeptionseinrichtungen, Sanitäranlagen, kostenlose Dienstleistungen und Unterhaltung auf dem Campingplatz.

Nebenkosten wie: zusätzliches Fahrzeug, Ausrüstung, kostenpflichtige Dienstleistungen usw. sowie die Kurtaxe für Personen über 18 Jahren und die Ökobeitrage für alle Personen, die auf dem Campingplatz übernachten, sind im Preis nicht enthalten und wird dazu addiert.

Personen (Erwachsene oder Kinder), die über die Maximale Kapazität der betreffenden Unterkunft hinausgehen, werden nicht akzeptiert.

3.2.1. Vermietung und Verfügbarkeit

Mietunterkünfte können nach Zeitraum für eine Mindestzahl von Nächten gemietet werden. Die Mietunterkünfte werden dem Kunden am Anreisetag ab 16:00 Uhr zur Verfügung gestellt und müssen am Abreisetag bis 10:00 Uhr geräumt sein. Bei Abreise nach 10:00 Uhr wird eine zusätzliche Nacht fällig. Eine Verlängerung des Mietpreises kann nach Verfügbarkeit an der Rezeption des Campingplatzes vorgenommen werden.

In Bezug auf die Mietunterkünfte kann der Wunsch nach einer bestimmten Unterbringung nur erfüllt werden, wenn der Kunde ankommt, nach Verfügbarkeit und Empfangsmöglichkeiten. Für bestimmte Mietunterkünfte wird keine Reservierung vorgenommen.

Reservierungen werden ausschließlich auf persönlicher Basis vorgenommen. Reservierungen dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung des Campingplatzes untervermietet oder an Dritte übertragen werden. Minderjährige, die nicht von ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten begleitet werden, werden nicht akzeptiert.

Alle Mietunterkünfte sind Nichtraucherzimmer.

3.2.2. Rückerstattung, Inventar der Abreise

Am Ende der Miete muss die Unterkunft vom Kunden bei der Abreise restauriert und so zurückgegeben werden, wie Sie ihm am Tag seiner Ankunft übergeben wurde (Innen- und Außen Reinigung, Abfall, Staub, Geschirr und sauberes Besteck, Kühlschrank, Koch Elemente und Geräte gereinigt, saubere Sanitäranlagen …). Der Kunde kann den Campingplatz mit der Reinigung der Unterkunft beauftragen, wobei eine zusätzliche Reinigungsgebühr in Rechnung gestellt wird.

3.2.3. Ungewöhnliche Nutzung der Mietunterkünfte

Jegliche anormale Verwendung von Wasser, Strom oder Gas wird zusätzlich in Rechnung gestellt. Ebenso führt jede als nicht bestimmungsgemäß oder nicht bestimmungsgemäß geltende Verwendung der Möbel und Ausrüstungsgegenstände zu einer zusätzlichen Rechnungsstellung aufgrund der verursachten Schäden, Beschädigungen, Brüche oder des Verschwindens.

Artikel 4 – Preis

Die auf der Website und auf der Buchungsplattform angegebenen Preise verstehen sich in Euro einschließlich aller Steuern (Mehrwertsteuer zum geltenden Satz). Jede Änderung oder Modifikation dieses Satzes sowie jede Änderung der am Rechnungsdatum für den Aufenthalt geltenden Steuern kann sich auf den Preis der angebotenen Produkte oder Dienstleistungen auswirken.

Der Campingplatz behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern. Die für den Zugriff auf die Site und die Buchungsplattform erforderlichen Telekommunikation Kosten trägt der Kunde.

Die Preise beinhalten nicht:

- Essen und Trinken für die Teilnehmer des Aufenthalts
- Zuschläge vor Ort gemietet (Mahlzeiten, Bettwäsche, Babyausstattung, Dienstleistungen...)
- Zugang zu bestimmten Strukturen sowie Sport- und Freizeitaktivitäten
- Stornierung / Unterbrechungsversicherung
- Verwaltungsgebühren
- Kurtaxe
- Die Ökobeitrage

Artikel 5 – Reservierungen

Der Kunde kann seinen Aufenthalt per E-Mail, über die Online-Buchungsplattform oder an der Rezeption des Campingplatzes buchen.

Die Reservierung wird erst wirksam:

- Mit Zustimmung des Campingplatzes
- Nach Eingang einer Anzahlung im Falle einer Reservierung auf der Reservierungsplattform
- Nach Unterzeichnung des Reservierungsvertrages und erhalt einer Anzahlung im Falle einer Reservierung per E-Mail oder an der Rezeption des Campingplatzes

Der Campingplatz behält sich außerdem das Recht vor, Reservierungen nach Verfügbarkeit zu annehmen oder ablehnen. Den Zugang zu Kunden zu verweigern, die mit einer Anzahl von Teilnehmen anreisen, die grösser sind als die Kapazität der betreffenden Unterkunft, und / oder wenn die Namen nicht den bei der Buchung angegebenen Kontaktdaten entsprechen; die Gewährung einer Ermäßigung bei Abwesenheit des Kunden oder einer am Aufenthalt beteiligten Person für eine oder mehrere Nächte, bei verspäteter Ankunft oder vorzeitiger Abreise zu verweigern.

5.1. Zahlungsbedingungen

Alle Reservierungen des Kunden müssen schriftlich erfolgen und von Folgendem begleitet sein:

Für Stellplätzen:

- In der Nebensaison in den Zeiträumen A, B, C, G, H, I, der Preisliste des Campingplatzes: Validierung der Buchungsplattform und eine Anzahlung von einhundert (100) Euro (inklusive 40€ nicht erstattungsfähige Verwaltungsgebühr im Falle einer Stornierung) bei einer Reservierung auf der Reservierungsplattform.

- In der Nebensaison in den Zeiträumen A, B, C, G, H, I, der Preisliste des Campingplatzes: der unterzeichnete Reservierungsvertrag und eine Anzahlung von einhundert (100) Euro für die Übernachtungskosten (einschließlich vierzig (40) Euro nicht erstattungsfähige Verwaltungsgebühr im Falle einer Stornierung) bei einer Reservierung per E-Mail oder an der Rezeption des Campingplatzes.

- In der Hochsaison in den Zeiträumen D, E, F, der Preisliste des Campingplatzes: Bestätigung der Buchungsplattform, Anzahlung von einhundert (100) Euro für Übernachtungskosten und vierzig (40) Euro nicht erstattungsfähige Verwaltungsgebühr bei Reservierung auf der Reservierungsplattform.

- In der Hochsaison in den Zeiträumen D, E, F, der Preisliste des Campingplatzes: der unterzeichnete Reservierungsvertrag, eine Anzahlung von einhundert (100) Euro für die Unterkunftskosten und vierzig (40) Euro nicht erstattungsfähige Verwaltungsgebühr bei Reservierung per E-Mail oder an der Rezeption des Campingplatzes.

Für Mietunterkünfte:

- In der Nebensaison in den Zeiträumen A, B, C, G, H, I, der Preisliste des Campingplatzes: Bestätigung der Buchungsplattform und eine Anzahlung von 30% der Aufenthaltskosten im Falle einer Reservierung auf der Reservierungsplattform.

- In der Nebensaison in den Zeiträumen A, B, C, G, H, I, der Preisliste des Campingplatzes: der unterzeichnete Reservierungsvertrag und eine Anzahlung von 30% der Aufenthaltskosten im Falle von eine Reservierung per E-Mail oder an der Rezeption des Campingplatzes.

- In der Hochsaison in den Zeiträumen D, E, F, der Preisliste des Campingplatzes: Validierung der Buchungsplattform, eine Anzahlung von 30% der Aufenthaltskosten und vierzig (40) Euro Verwaltungsgebühr im Falle einer Reservierung auf der Reservierungsplattform.

- In der Hochsaison in den Zeiträumen D, E, F, der Preisliste des Campingplatzes: der unterzeichnete Reservierungsvertrag, eine Anzahlung von 30% der Aufenthalts kosten und vierzig (40) Verwaltungsgebühr im Falle einer Reservierung per E-Mail oder an der Rezeption des Campingplatzes.

- Die Prämie für die Stornierung / Unterbrechung der Aufenthaltsversicherung, falls diese abgeschlossen wird

Diese Reservierung hat erst dann einen vertraglichen Wert, wenn der Kunde eine vom Campingplatz ausgestellte schriftliche Reservierungsbestätigung erhält:

- Per E-Mail im Falle einer Reservierung auf der Reservierungsplattform
- Durch den Reservierungsvertrag/ Bestätigung im Falle einer Reservierung per E-Mail oder an der Rezeption des Campingplatzes

Der Restbetrag des Aufenthalts ist zu zahlen:

- Spätestens am Anreisetag für Stellplätze
- Spätestens dreißig (30) Tagen vor Anreise bei Mietunterkünften

Sollte der Restbetrag nicht innerhalb der angegeben Frist vom Kunden bezahlt werden, gilt die Reservierung als storniert und es gelten die unten beschriebenen Stornierungsbedingungen.

5.1.1. Akzeptierte Zahlungsmethoden

Für die Zahlung der Anzahlung und des Restbetrags akzeptiert der Campingplatz den folgenden Zahlungsmethoden:

- Bankscheck
- Übertragen
- Bankkarte
- Bargeld

5.1.2. Last Minute Buchung

Jede Reservierung, die innerhalb von dreißig (30) Tagen vor dem Ankunftsdatum eingeht, muss vollständig und nur mit Kreditkarte bezahlt werden.

5.1.3. Verspätete Anreise, vorzeitige Abreise

Bei verspäteter Anreise oder vorzeitiger Abreise zu den im Reservierungsvertrag genannten Terminen bleiben der gesamte Aufenthalt und alle bestellten Zuschläge fällig. Der Kunde kann in keinem Fall eine Erstattung für den nicht erfolgten Teil des Aufenthalts verlangen.

5.1.4. Keine Anreise der Kunde auf dem Campingplatz

Für den Fall, dass der Kunde nicht innerhalb von 24 Stunden nach Beginn des Aufenthalts auf dem Campingplatz erscheint, verglichen mit den auf dem Reservierungsvertrag angegebenen Daten und auf dem Zeitpunkt der Verfügbarkeit des Stellplatzes oder der Mietunterkünfte, und ohne Informationen über die mutmaßliche Ankunft des Kunden per Telefon oder E-Mail, hat der Campingplatz automatisch freie Entsorgung von den Stellplatze oder die Mietunterkünft. Die für die unten beschriebenen Stornierungsbedingungen geltenden Kosten werden einbehalten.

5.1.5. Änderungen in der Aufenthalt

Änderungen an einer Reservierung (Daten, Art der Unterkunft, Zusatzleistungen, Anzahl der Teilnehmer usw.) können vorbehaltlich Verfügbarkeit und Möglichkeiten vorgenommen werden, sofern die Kapazität des Stellplätzen oder der gemieteten Unterkunft dies zulässt. In Bezug auf das Ankunftsdatum des vereinbarten Aufenthalts kann keine Reservierung auf das folgende Jahr übertragen werden.

Andernfalls ist der Campingplatz verpflichtet, den Reservierungsvertrag zu kündigen und Gebühren gemäß den unten beschriebenen Stornierungsbedingungen zu erheben.

Artikel 6 – Stornierungen

6.1. Stornierung durch den Kunden

Jede Stornierung muss dem Campingplatz per Einschreiben mit Rückschein mitgeteilt werden. Die Stornierung wird erst ab dem Datum des Posteingangs wirksam.

Die Verwaltungsgebühren von vierzig (40) Euro, die während einer Reservierung gezahlt werden, bleiben unabhängig von der Anzahlung und werden niemals erstattet.

Im Falle einer Stornierung eines Stellplätze:

- Mehr als 90 Tagen vor dem Ankunftsdatum: Die Anzahlung (minus vierzig (40) Euro Verwaltungsgebühren) wird dem Kunden gegen Nachweis zurückerstattet
- Weniger als 90 Tagen vor dem Ankunftsdatum: Die Anzahlung bleibt auf dem Campingplatz erhalten

Im Falle einer Stornierung der Mietunterkunft ohne Abschluss eines Reiserücktritts / einer Unterbrechung der Reiserücktrittsversicherung:

- Mehr als 90 Tagen vor dem Ankunftsdatum: Die Anzahlung bleibt auf dem Campingplatz erhalten
- Weniger als 90 Tagen vor dem Ankunftsdatum: Der Restbetrag ist auf dem Campingplatz fällig
- Weniger als 30 Tagen vor dem Ankunftsdatum: Der gesamte Aufenthalt bleibt auf dem Campingplatz erworben

6.2. Absage wegen Campingplatz

Für den Fall, dass der Campingplatz seinen Vermietung Stellplätze und / oder seine Mietunterkünfte stornieren muss und außer in Fällen höherer Gewalt, wird jeder Kunde, der seine Aufenthaltsbestätigung erhalten hat, per Einschreiben mit Rückschein darüber informiert., erstattet dann in voller Höhe bis zu dem Betrag, den er gezahlt haben wird. Diese Stornierung kann doch kein Entschädigung oder Schadensersatzzahlung seitens des Campingplatzes zur Folge haben.

6.3. Reiserücktritts- / Ablehnversicherung

Vorsorglich und um einen eventuellen Ausgleich im Falle einer Stornierung oder Unterbrechung des Aufenthalts zu erhalten, fordert der Campingplatz den Kunden auf, während der Buchung eine Stornierung / Unterbrechung der Aufenthaltsversicherung abzuschließen mit Campezcouvert (gilt nur für Mietunterkünfte). Der Kunde kann auch nach Bestätigung der Reservierung eine Reiserücktritts- / Unterbrechungsversicherung bei der Versicherung seiner Wahl abschließen.

Artikel 7 – Kaution, Inventar

Bei Mietunterkünften wird beim Betreten der Räumlichkeiten eine Kaution in Höhe von 200 bis 300 Euro nach Art und Kategorie verlangt, um eine Verschlechterung, Verschlechterung, einen Bruch, ein Verschwinden oder eine sonstige Nutzung auszugleichen. Wasser, Elektrizität, Gas, Möbel oder Geräte gelten als anormal.

Für jede Vermietung wird ein Inventar erstellt. Dieses Inventar ist die einzige Referenz im Falle eines Streits bezüglich des Inventars. Wenn bei Anreise die Reinigung die Mietunterkünft nicht gut ist, ist der Kunde verpflichtet, die Rezeption zu benachrichtigen, damit der Campingplatz die gemietete Unterkunft selbst säubert. Der Kunde kann in keinem Fall eine Entschädigung oder Rückgabe der verschmutzten Unterkunft verlangen und muss die Unterkunft sauber am Abreisetag hinterlassen.

Die Kaution wird am Ende des Aufenthalts oder spätestens acht (8) Tagen nach der Abreise des Kunden nach Abzug der auf der Rechnung ausgewiesenen Entschädigung für etwaige durch das Inventar festgestellte Störungen zurückerstattet. Bei zweifelhafter Sauberkeit der Unterkunft wird eine Pauschale in Höhe von fünfundneunzig (95) Euro von der Kaution für die Wiederherstellung der Räumlichkeiten einbehalten.

Die Zurückbehaltung der Kaution schließt eine zusätzliche Entschädigung für den Fall nicht aus, dass die Kosten höher sind als deren Höhe. Eventuell anfallende Expertengebühren und / oder Reparatur- oder Ersatzkosten gehen zu Lasten des Kunden.

Artikel 8 – Widerrufsfrist

Gemäß Artikel L.221-5 des Verbraucherschutzgesetzes teilt der Campingplatz dem Kunden mit, dass der Verkauf von Beherbergungsdienstleistungen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt oder zu einer bestimmten Häufigkeit erbracht werden, nicht den Bestimmungen unterlieft in Bezug auf die Widerrufsfrist von vierzehn (14) Tagen.

Artikel 9 – Besucher

Alle Besucher gehen zu Lasten des Kunden des Campingplatzes, der Sie erhält. Jeder Besucher muss vor der Ankunft an der Rezeption des Campingplatzes angemeldet werden und die Weils gültige Gebühr entrichten. Diese Gebühr gibt den Besuchern nur das Recht auf Zutritt innerhalb des Campingplatzes und erlaubt keinen Zugang zu den Diensten und / oder Einrichtungen des Campingplatzes. Die Ankunft eines oder mehrerer Besucher darf die maximale Kapazität der Stellplatzes oder Mietunterkunft nicht überschreiten.

Artikel 10 – Tiere

Haustiere sind auf dem Campingplatz nur für Stellplätze und Wohnmobile gestattet, sie sind in den Mietunterkünften „Cabanou“, „Pequelou“ und „Castelette“ verboten.

Pro Anmietung wird doch nur ein (1) Haustier mit einem Gewicht von weniger als fünfzehn (15) kg zugelassen. Außerdem werden nur Tiere akzeptiert, die als „ungefährlich“ eingestuft sind, zwangsweise tätowiert (oder mit einem Mikrochip versehen) sind und über einen aktuellen Impfpass verfügen.

Die Tiere müssen innerhalb des Campingplatzes an der Leine geführt und für ihre Bedürfnisse außerhalb des Campingplatzes begleitet werden. Sie dürfen in keinem Fall die Nachbarschaft mit ihren Schreien, Kot oder Schmutz belästigen oder allein in der Unterkunft und / oder den Fahrzeugen bleiben.

Artikel 11 – Verantwortlichkeiten und Versicherung

Es ist Sache des Kunden, sich zu versichern, der Kunde muss öffentlich haftpflichtversichert sein, um eventuelle Schäden abzudecken. Der Kunde ist weiterhin für die Überwachung seiner persönlichen Gegenstände verantwortlich. Der Campingplatz lehnt jede Verantwortung im Falle eines Ereignisses ab, das sich aus der zivilrechtlichen Haftung des Kunden ergibt, bei Diebstahl, Feuer oder einer anderen von ihm oder einer teilnehmenden Person verursachten Katastrophe während des Aufenthaltes.

11.1. Wasserfläche, Spielflächen

Kinder werden auf dem Campingplatz unter die Aufsicht und Verantwortung ihrer Eltern gestellt, insbesondere in Gewässern und Spielbereichen, in denen das Verletzungsrisiko am höchsten ist. Sicherheitshinweise sind am Eingang zu den Gewässern angebracht und müssen genauestens beachtet werden. Der Campingplatz lehnt jede Verantwortung im Falle eines Unfalls ab.

Artikel 12 – Interne Vorschriften des Campingplatzes

Alle Kunden müssen die Bestimmungen der internen Vorschriften einhalten. Jeder im Eigentum stehende Kunde ist für Störungen und Belästigungen verantwortlich, die durch Personen oder Tiere verursacht werden, die bei ihm bleiben oder ihn besuchen. Jeden Verstoß eines Kunden oder einer am Aufenthalt teilnehmenden Person gegen die Geschäftsordnung würde den Campingplatz dazu verpflichten, die erforderlichen Maßnahmen und Sanktionen zu ergreifen, um das Wohlergehen und den Respekt aller Kunden des Campingplatzes, einschließlich des Ausschlusses des Kunden, zu gewährleisten. Dass kann gehen bis ein Ausschlusses des Kunde oder eine Person, die am Aufenthalt teilnimmt, ohne dass dies zu einer Entschädigung oder Schadensersatzzahlung seitens des Campingplatzes führt.

Artikel 13 – Leistungsbeschreibung

Die auf der Website, auf der Buchungsplattform oder auf einem anderen Kommunikationsmedium angegebenen allgemeinen Informationen (Orte, Räumlichkeiten, Ausrüstung, Veranstaltungen, Dienstleistungen usw.) werden vom Campingplatz nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und können nicht gelten insoweit als vertraglich, als diese jederzeit geändert werden können. Der Campingplatz garantiert die Echtheit der Informationen und dass diese weder irreführend noch falsch sind. Die Fotos dienen nur zu Illustrationszwecken und sind nicht vertraglich bindend.

Artikel 14 – Beschwerden

Alle Beschwerden in Bezug auf die Aufenthaltsbedingungen müssen vor Ort an der Rezeption des Campingplatzes eingereicht werden, damit dieser eine sofortige Lösung für die aufgetretenen Störungen finden kann.
Reklamationen, die möglicherweise auf einen Aufenthalt zurückzuführen sind, müssen schriftlich per Einschreiben mit Rückschein innerhalb von sieben (7) Tagen nach dem Abreisetag erfolgen. Der Kunde kann den Campingplatz per Post unter den folgenden Adresse erreichen: Camping L’Ardéchois – Route des Gorges – 07150 Vallon Pont d’Arc – Frankreich. Jede Beschwerde, die nach Ablauf der Frist von sieben (7) Tagen eingeht, wird automatisch zurückgewiesen.

Artikel 15 – Schlichtung von Verbraucherstreitigkeiten

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Verbrauchergesetzbuchs zum „Verfahren zur Schlichtung von Verbraucherstreitigkeiten“ hat der Kunde das Recht, den vom Campingplatz angebotenen Schlichtungsdienst kostenlos in Anspruch zu nehmen. Der auf diese Weise vorgeschlagene Vermittler des „Verbraucherrechts“ ist Medicys. Dieses Vermittlungsgerät ist erreichbar über:

- Elektronischer Weg: www.medicys.fr
- Oder per Post: Medicys - Centre de médiation et règlement amiable des huissiers de justice - 73, Boulevard de Clichy - 75009 - Paris.

Artikel 16 – Höhere Gewalt

Die Erfüllung der Verpflichtungen des Campingplatzes dieses Vertrages wird im Falle des Eintrittes eines zufälligen Ereignisses oder höherer Gewalt, die seine Erfüllung verhindern würden, ausgesetzt.

Artikel 17 – Nichtigkeit

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen der Allgemeinen Verkaufsbedingungen nach einem Gesetz, einer Verordnung oder nach einer endgültigen Entscheidung eines zuständigen Gerichts für ungültig erklärt werden, behalten die anderen Bestimmungen alle ihre Gültigkeit ihre Stärke und Reichweite.

Artikel 18 – Recht auf Bild

Der Kunde ermächtigt den Campingplatz ausdrücklich und ohne Rücksicht darauf, die Fotos und / oder Videos, die während des Aufenthalts für aufgenommen wurden, zu verwenden und auf allen Arten von Medien zu verbreiten, egal ob digital oder gedruckt die Werbe- und Kommunikationsbedürfnisse des Campingplatzes. Jeder Kunde, der die Möglichkeit ablehnt, während seines Aufenthalts fotografiert oder gefilmt zu werden, muss dies dem Campingplatz im Voraus schriftlich mitteilen.

Artikel 19 – Schutz personenbezogener Daten

In Übereinstimmung mit den geltenden Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten (Allgemeine Datenschutzverordnung Nr. 2016/679 vom 27. April 2016 und Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung). (Dateien und Freiheiten geändert), hat der Kunde das Recht auf Abfrage, Zugriff, Änderung des Widerspruchs und Berichtigung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten. Mit der Einhaltung dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass der Campingplatz diese Daten sammelt und zur Erfüllung des Reservierungsvertrages verwendet.
Die Informationen, die der Kunde bei seiner Buchung mitteilt, werden nicht an Dritte weitergegeben. Diese Informationen werden vom Campingplatz als vertraulich behandelt. Sie werden nur von den internen Diensten des Campingplatzes für die Bearbeitung der Reservierung und zur Stärkung und Personalisierung der Kommunikation und des Angebots von Diensten verwendet, die den Kunden des Campingplatzes vorbehalten sind.

Gemäß Artikel L223-1 des Verbrauchergesetzbuchs kann sich der Kunde, der nicht Gegenstand einer telefonischen kommerziellen Prospektion sein möchte, kostenlos auf einer Liste der Einwände gegen die Akquise bei der bezeichneten Organisation registrieren lassen unter den in Artikel L.223-4 des Verbrauchergesetzbuchs genannten Bedingungen, nämlich bei der Firma Opposotel oder auf der entsprechenden Website: http://www.bloctel.gouv.fr/

Der Campingplatz, der sich um die Rechte des Einzelnen sorgt und vollständige Transparenz wünscht, hat eine Vertraulichkeitsrichtlinie aufgestellt, in der festgelegt ist, wie die personenbezogenen Daten der Kunden des Campingplatzes erhoben und verarbeitet werden, welche Zwecke diese Behandlungen verfolgen sowie Maßnahmen, die Einzelpersonen zur Verfügung gestellt werden, damit Sie ihre Rechte bestmöglich ausüben können.

Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen des Campingplatzes unter den folgenden Adresse: http://www.ardechois-camping.com/de/datenschutzerklarung.aspx.

Artikel 20 – Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungenen unterliegen französischem Recht. Für alle Rechtstreitigkeiten, die sich aus der Auslegung und / oder Durchführung dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen ergeben, sind die französischen Gerichte am Sitz des Campingplatzes zuständig.